Leben, Lieben, Pflegen – Der Podcast zu Demenz und Familie

Leben, Lieben, Pflegen – Der Podcast zu Demenz und Familie

Folge 2: Nach der Diagnose: Einen neuen Fahrplan finden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vergesslichkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Orientierungsprobleme: Selbst typische Symptome für eine Demenz werden von vielen Betroffenen oft lange nicht wahrgenommen. Auch Angehörigen fällt es schwer, diese richtig einzuordnen. Warum ist das so? Wann ist der richtige Zeitpunkt, um zum Arzt zu gehen? Darüber sprechen Familien-Coach Anja Kälin und Journalistin Peggy Elfmann in Folge 2 ihres Podcasts „Leben, Lieben, Pflegen - Der Podcast zu Demenz und Familie“.

Anja Kälin hat den Verein Desideria Care mitgegründet, der Angehörige von Menschen mit Demenz unterstützt. Ihre Mutter und Oma waren an Demenz erkrankt. Peggy Elfmann schreibt auf ihrem Blog „Alzheimer und wir“ über die Alzheimer-Erkrankung ihrer Mutter und wie sie als Tochter damit umgeht. Im Gespräch miteinander tauschen sie sich über ihren Weg aus und wollen anderen Angehörigen Tipps auf den Weg geben und Mut machen.

Beide wissen aus eigener Erfahrung, wie es ist, wenn ein naher Mensch an einer Demenz erkrankt. Sie wissen auch, dass die Diagnose ein Wendepunkt im Leben des Betroffenen und der Angehörigen ist. Wie findet man danach einen neuen, guten Weg? Wie gelingt es, sich in dieser Krise nicht zu verlieren, sondern das Leben mit der Demenz positiv zu gestalten?

Diese Fragen besprechen sie in Folge 2:

  • Warum fällt es oft so schwer, die Anzeichen wahrzunehmen und einzuordnen?
  • Was sind die Vorteile einer frühen Diagnose?
  • Wie findet man einen Weg, wenn der Betroffene nicht zum Arzt gehen möchte?
  • Was wird die Diagnose gestellt?
  • Warum bringt die Diagnose auch für Angehörige so viel ins Wanken?
  • Wie findet man einen neuen Fahrplan für das Leben mit Demenz?

Wir wollen euch dabei unterstützen, einen guten Weg für euch und euren Menschen mit Demenz zu finden. Ein kostenloses Worksheet, das euch dabei hilft, findet ihr auf www.desideriacare.de/podcast und www.alzheimerundwir.com

Bewertet oder abonniert unseren Podcast gerne. Über fünf Sterne freuen wir uns besonders :-) Aber auch kritische Anmerkungen sind herzlich willkommen. Erzählt uns von euren Erfahrungen.

Fragen oder Anregungen für den Podcast schreibt uns bitte an lebenliebenpflegen@desideracare.de oder direkt auf Instagram unter lebenliebenpflegen.podcast


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Familien-Coach Anja Kälin und Journalistin Peggy Elfmann wissen aus eigener Erfahrung, wie es ist, wenn ein naher Mensch an einer Demenz erkrankt. Und sie wissen auch, wie gut es tut, sich darüber auszutauschen. Im Gespräch miteinander – und mit anderen Betroffenen und Experten – erzählen sie in „Leben, Lieben, Pflegen – Der Podcast zu Demenz und Familie“ von ihren eigenen Erfahrungen und den Herausforderungen, die das Leben mit Demenz mit sich bringt. Und sprechen darüber, welche Lösungen und manchmal ungewöhnlichen Wege sie gefunden haben.

von und mit Peggy Elfmann, Anja Kälin, Isabel Hartmann

Abonnieren

Follow us