Leben, Lieben, Pflegen – Der Podcast zu Demenz und Familie

Leben, Lieben, Pflegen – Der Podcast zu Demenz und Familie

Folge 42: Wenn der Partner ins Pflegeheim zieht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge von "Leben. Lieben. Pflegen - Der Desideria-Podcast zu Demenz und Familie" widmen sich Coach Anja Kälin und Journalistin Peggy Elfmann dem Thema Pflegeheim – und zwar aus der Perspektive des Partners beziehungsweise der Partnerin. Dazu haben sie einen Gast eingeladen: Heide Hällfritzsch. "Es ist wirklich wie eine Trennung", sagt Heide. Vor vier Monaten zog ihr Mann Klaus in eine Pflegeeinrichtung. Es ist eine Entscheidung, über die Heide froh und traurig zugleich ist. In dieser Folge berichtet sie von ihrem Weg und was ihr und ihrem Mann geholfen hat.

Folge 41: Wenn Eltern ins Pflegeheim ziehen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge von "Leben. Lieben. Pflegen. Der Desideria Podcast zu Demenz und Familie" widmen sich Coach Anja Kälin und Journalistin Peggy Elfmann dem Thema Pflegeheim – und zwar aus der Perspektive der Töchter und Söhne.
Sowohl Anja als auch Peggy kennen diese Situation aus der eigenen Erfahrung und die damit verbundenen Fragen, Probleme, Gedanken und Gefühle. Peggy und ihre Familie entschieden vor einigen Monaten, dass ihre Mama in ein Pflegeheim umzieht. Die Pflege war zu Hause nicht mehr zu stemmen. In dieser Folge erzählt Peggy, wie sie und ihre Familie die Entscheidung getroffen haben, wie es ihr als Tochter damit ging und was sie getan hat, damit es ihrer Mama im Heim gut geht. Und sie berichtet, wie ihr die Community und die Erfahrungen und Ideen von anderen Angehörigen und Pflegenden geholfen haben.

Folge 40: Gemeinsam gegen die Einsamkeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge von "Leben. Lieben. Pflegen - Der Desideria-Podcast zu Demenz und Familie" geht es um das Thema Einsamkeit. Die Journalistin Peggy Elfmann und Coach Désirée von Bohlen und Halbach sprechen darüber, wie die Einsamkeit entsteht, was das Besondere im Bezug auf Demenz ist und was Angehörigen helfen kann. Eine hilfreiche Strategie sei es, sich mit anderen zu vernetzen und zu reden. "Ein Klient hat mal so einen schönen Satz geprägt: Ich bin jetzt ein Wir. Das heißt: Wenn ich als Alleinsorgender, in einer Gruppe unterwegs bin und über mein Thema reden darf und es hört mir jemand zu, dann wird aus dem Ich ein Wir. Das Wir-Gefühl trägt viel weiter als nur das Ich", erzählt Désirée.

Folge 39: Entscheidungen treffen - Wie geht's leichter?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wenn man einen Menschen mit Demenz begleitet und pflegt, bedarf es vieler Entscheidungen. Die kleinen alltäglichen fallen uns häufig leicht, aber bei den großen Entscheidungen tun wir uns oft schwer: ob das nun der barrierefreie Umbau im Haus ist oder der Umzug in ein Pflegeheim. In dieser Folge von "Leben, Lieben, Pflegen - Der Desideria-Podcast zu Demenz und Familie" sprechen Familiencoach Anja Kälin und Journalistin Peggy Elfmann darüber, warum es oft so schwerfällt, eine Entschiedung zu treffen und wie das leichter werden kann.

Folge 38: Was tun? Wie es gelingt, bei Demenz gut Zeit miteinander zu verbringen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge von "Leben, Lieben, Pflegen - Der Desideria-Podcast zu Demenz und Familie" widmen sich Familiencoach Anja Kälin und Journalistin Peggy Elfmann dem Thema: Was können wir miteinander tun? Welche Beschäftigungen und Aktivitäten eignen sich für meinen Angehörigen mit Demenz? Wie finde ich etwas, an dem die Person Freude und Interesse hat?

Folge 37: Beruf oder Pflege? Mit Gast: Karena Breitenbach

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Podcastfolge "Leben, Lieben, Pflegen - Der Desideria-Podcast zu Demenz und Familie" sprechen Anja Käling und Peggy Elfmann über das Thema Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Pflegen. Dazu haben sie einen Gast eingeladen: Karena Breitenbach. Sie bereichtet von ihrem Weg. Als ihre Mutter die Diagnose Demenz erhielt, kündigte Karena, weil sie keine andere Möglichkeit sah, um für ihre Mutter da zu sein. Mittlerweile ist sie selbstständig tätig.

Folge 36: Meine Reise mit Oma. Interview mit Astrid Menzel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Filmemacherin Astrid Menzel hat mit ihrer an Demenz erkrankten Oma eine ganz besondere Reise gemacht: eine Kanutour durch Norddeutschland. Darüber hat Astrid den Dokumentarfilm „Blauer Himmel weiße Wolken“ gedreht. In dieser Podcastfolge "Leben, Lieben, Pflegen" ist Astrid zu Gast und erzälhlt von den Hintergründen und den Dreharbeiten und was sie von der Reise mit ihrer Oma mit Demenz für das Leben mitgenommen hat.

Folge 35: Schuldgefühle und Demenz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge "Schuldgefühle und Glaubenssätze" beleuchten Anja und Peggy, woher die Schuldgefühle bei sorgenden und pflegenden Angehörigen kommen. Was wollen diese Gefühle mitteilen? Warum fühlt es sich an, als würde man scheitern?

Folge 34: Ein Pflegenetzwerk aufbauen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge von "Leben, Lieben, Pflegen - Der Desideria-Podcast zu Demenz und Familie" sprechen Coach Anja Kälin und Journalistin Peggy Elfmann über das Pflegenetzwerk. Die beiden Hosts erzählen, wie sie ein Netzwerk für ihre Mütter mit Demenz aufgebaut haben, warum es so hilfreich ist, ein Netzwerk zu haben und wer alles dazu zählen kann. Ein Pflegenetzwerk ist nichts Festes, sondern passt sich im Idealfall immer wieder an die Bedürfnisse des Pflegebedüftungen und der Pflegeperson an. Wer dabei unterstützen kann, erfahrt ihr ihn dieser Folge.

Folge 33: Partnerschafts-Spezial Teil 3: Loslassen. Gast: Robert Urban

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge von "Leben, Lieben, Pflegen - Der Desideria-Podcast zu Demenz und Familie" sprechen die Hosts Anja Kälin und Peggy Elfmann mit ihrem Gast Robert Urban über das Akzeptieren der Demenz und wie das Loslassen gelingen kann. Was hilft in schweren Momenten? Wie mit Wut und Trauer umgehen? Warum ist die Trauer bei Demenz so besonders – und oftmals schwer zu bearbeiten?

Über diesen Podcast

Familien-Coach Anja Kälin und Journalistin Peggy Elfmann wissen aus eigener Erfahrung, wie es ist, wenn ein naher Mensch an einer Demenz erkrankt. Und sie wissen auch, wie gut es tut, sich darüber auszutauschen. Im Gespräch miteinander – und mit anderen Betroffenen, Angehörigen und Experten – erzählen sie in „Leben, Lieben, Pflegen – Der Podcast zu Demenz und Familie“ von ihren eigenen Erfahrungen und den Herausforderungen, die das Leben mit Demenz mit sich bringt. Sie sprechen darüber, welche Sorgen und Nöte das Pflegen mit sich bringen kann, wie pflegende und sorgende Angehörige gute Lösungen finden können und wie sie sich vor Überforderung schützen.

Hosts: Anja Kälin und Peggy Elfmann
Redaktion und Worksheets: Isabel Hartmann

von und mit Peggy Elfmann, Anja Kälin

Abonnieren

Follow us