Leben, Lieben, Pflegen – Der Podcast zu Demenz und Familie

Leben, Lieben, Pflegen – Der Podcast zu Demenz und Familie

Folge 5: Für sich selbst sorgen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Pflegen, Kümmern, Betreuen – viele Menschen übernehmen diese Aufgaben gerne für ihre Angehörigen mit Demenz. Und doch sind die Aufgaben mit viel Stress und einer großen Belastung verbunden. In dieser Folge von "Leben, Lieben, Pflegen - Der Podcast zu Demenz und Familie" sprechen Anja und Peggy über das Thema Selbstfürsorge. Sie berichten von ihren Erfahrungen und erzählen, was ihnen geholfen hat. Denn: "Die Demenz ist kein Sprint, sondern ein Marathon". Es ist wichtig, seine Kräfte über einen langen Zeitraum gut einzuteilen.

In dieser Folge besprechen Anja und Peggy:

  • Warum die Demenz eine besondere Herausforderung ist
  • Woran man erkennt, dass man eigentlich überlastet ist
  • Wieso die Balance zwischen Sorgen für den Menschen mit Demenz und Sorgen für sich selbst häufig kippt
  • Wie pflegende PartnerInnen gut auf sich achten können
  • Warum pflegende Töchter und Söhne andere Belastungsfaktoren meistern
  • Wie man Strategien findet, um sich selber etwas Gutes zu tun und wieder Kraft zu schöpfen

Wir haben für euch ein Freebie entwickelt, das euch dabei hilft, diese Strategien zu finden. Hier könnt es auf www.desideriacare.de herunterladen.

Wir freuen uns, wenn ihr unseren Podcast abonniert und bewertet. Schickt uns gerne eure Fragen oder Themen und lasst uns teilhaben an euren Erfahrungen. Schreibt an lebenliebenpflegen@desideriacare.de

Folgt uns gerne auch auf Instagram @lebenliebenpflegen.podcast

Weitere Infos zu Anja Kälin und Desideria Care findet ihr auf www.desideriacare.de und zu Peggy Elfmann und "Alzheimer und wir" auf www.alzheimerundwir.com


Kommentare

Team "Leben, Lieben, Pflegen-Der Podcast zu Demenz und Familie"
by Team "Leben, Lieben, Pflegen-Der Podcast zu Demenz und Familie" on
Liebe Anne, erst einmal vielen herzlichen Dank für Dein Feedback. Es freut uns, dass Dir das Podcast-Anhören gut getan hat. Gerne würden wir Dir persönlich auf Deine Fragen antworten - könntest Du uns eine Mail an lebenliebenpflegen@desideriacare.de schreiben, damit wir Dir direkt schreiben können? Wir werden auch in Kürze in unserem Podcast noch einmal detaillierter auf das Thema Pflege eingehen. Dir und Deiner Familie alles Gute! Das Team von "Leben, Lieben, Pflegen-Der Podcast zu Demenz und Familie"
Anne
by Anne on
Hallo, Ich hab diesen Podcast gestern entdeckt als ich auf der Suche nach Lösungen für meinen Vater war (mittlere bis fortgeschrittene Demenz). Ich habe schon 2 Folgen gehört und das hat mir sehr gut getan. Unter anderem Folge 5, da wir gerade alle etwas am Limit sind! Ihr habt in der Folge von Tagespflege gesprochen. Wir sind gerade dabei zu überlegen, ob bei meinem Vater jemand einziehen kann, der ihn 24h betreut. Das hat mich zu der Frage gebracht: welche Pflegeformen gibt es und für wen ist was geeignet? Wäre für meinen Vater Tagespflege noch ausreichend und gehen wir zu weit? Vielen Dank! Anne

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Familien-Coach Anja Kälin und Journalistin Peggy Elfmann wissen aus eigener Erfahrung, wie es ist, wenn ein naher Mensch an einer Demenz erkrankt. Und sie wissen auch, wie gut es tut, sich darüber auszutauschen. Im Gespräch miteinander – und mit anderen Betroffenen und Experten – erzählen sie in „Leben, Lieben, Pflegen – Der Podcast zu Demenz und Familie“ von ihren eigenen Erfahrungen und den Herausforderungen, die das Leben mit Demenz mit sich bringt. Und sprechen darüber, welche Lösungen und manchmal ungewöhnlichen Wege sie gefunden haben.

von und mit Peggy Elfmann, Anja Kälin, Isabel Hartmann

Abonnieren

Follow us